Euler veröffentlichte eine bemerkenswerte quadratische Formel:

n² + n + 41

Es stellt sich heraus, dass die Formel für die aufeinanderfolgenden Werte n = 0 bis 39 40 Primzahlen produziert.
Jedoch, wenn n = 40, ist 402 + 40 + 41 = 40(40 + 1) + 41 teilbar durch 41, und besonders wenn n = 41, ist 41² + 41 + 41 eindeutig teilbar durch 41.

Mithilfe von Computern wurde die unglaubliche Formel  n² − 79n + 1601 entdeckt, die 80 Primzahlen für die aufeinanderfolgenden Werte n = 0 bis 79 produziert. Das Produkt der Koeffizienten, -79 und 1601, ist -126479.

Wir betrachten quadratische Formeln der Form:

n² + an + b, wobei |a| < 1000 und |b| < 1000

wobei |n| der absolute Wert von n ist
z.B. |11| = 11 and |−4| = 4

Finden Sie das Produkt der Koeffizienten, a und b, für die quadratische Formel, die die maximale Anzahl von Primzahlen für aufeinanderfolgende Werte von n produziert, beginnend mit n = 0.

Diese Aufgabe auf projecteuler.net