Die Punkte P (x1, y1) und Q (x2, y2) sind an ganzzahligen Koordinaten festgelegt und mit dem Ursprung, O(0,0), verbunden, um ΔOPQ zu bilden.


Es gibt genau vierzehn Dreiecke mit einem rechten Winkel, die geformt werden können, wenn jede Koordinate zwischen einschließlich 0 und 2 liegt; also
0 ≤ x1, y1, x2, y2 ≤ 2.


Wenn gegeben ist, dass 0 ≤ x1, y1, x2, y2 ≤ 50, wieviele rechtwinklige Dreiecke können gebildet werden?

Diese Aufgabe auf projecteuler.net